Kroatien Katamaran-Manövertraining April 2019

Bitte scrollen Sie für mehr Rückblicke nach unten
DIE 10 SCHRITTE ZU EINEM UNVERGESSLICHEN SEGELTÖRN

13. – 17. April 2019
Katamaran-Manövertraining

Kroatien

Segel-Katamaran Lavezzi 40 ‚PAGOMO vio‘ ab/an Trogir

mit Christph, Jochen, Petra, Bernhard, Michael, Ulli (Skipper)

<strong>Jochen M.</strong>

Unglaublich viel gelernt

Ulli, ich habe auf der Tour unglaublich viel gelernt, viel von Deinen Erfahrungen profitieren dürfen und fühle mich für den nächsten Charter deutlich besser vorbereitet. Nicht nur für Kat auch für Mono.
Wir hatten neben dem intensiven Training noch genügend Zeit für Spaß.
Ich fand es toll, wie Du Dich tiefenentspannt auf die unterschiedlichen Fähigkeiten und Persönlichkeiten der Teilnehmer eingestellt und aus jedem das für Ihn Beste rausgeholt hast.
Ich komme wieder und werde Dich weiterempfehlen.
Vielen Dank für die tollen und erfolgreichen Tage, glatte Höchstpunktzahl.

Jochen M.

selbst Skipper, zum 1. Mal bei PAGOMO dabei

<strong>Michael K.</strong>

Unvergesslich

Danke besonders an unseren Skipper!
Ulli du bist wirklich unvergesslich!
Es ist mir ein Bedürfnis, bei Dir wieder an Bord zu sein.

Michael K.

zum 1. Mal bei PAGOMO an Bord

<strong>Diana K.</strong>

Tolle und sehr lehrreiche Woche

Vielen Dank für die tolle und sehr lehrreiche Woche.
Schon im Vorfeld wird man von Dir super betreut. Mann erhält sämtliche Informationen einschl. Transfer zum Hafer etc. früh genug, sogar mit vielen Hinweisen, damit auch gar nichts schief gehen kann.
Wir hatten ein tolle Segelwoche mit einem tollen Skipper und einer tollen Crew.
Durch Dich, Ulli, habe ich gelernt, dass es wirklich ein stressfreies segeln geben kann. Du hast mir viel beigebracht und das Vertrauen vermittelt, dass ich mir nun auch zutrauen würde, eine Yacht zu chartern.
Die Manöver wurden immer in Ruhe vor- und auch nachbereitet.
Es gab auch innerhalb der Crew keinerlei Mißstimmungen. Gemütliche Abende rundeten die Tage ab und machten Spaß auf den nächsten Tag!
Fazit: Ich wollte gerne mal einen Kat ausprobieren und meine Vorstellungen / Erwartungen wurden übertroffen. Ich weiß, dass es nicht mein letzter Törn mit einer PAGOMO Yacht war und das ich irgendwann auch chartern werden.

Diana K.

Inzw. selbst Skipperin auf Charteryachten

<strong>Christoph H.</strong>

Ein gelungenes Skippertraining

Ulli, Du bist auf die unterschiedlichen Ausbildungs-Level der Teilnehmer sehr gut und individuell eingegangen. Alle wurden immer wieder motiviert und gefordert.
Für mich standen die Hafenmanöver im Vordergrund, die haben wir ja ausgiebig trainiert.
Was sich in mein Seglerhirn eingebrannt hat, ist der Satz, dass man die Komponente, die stört, rausnehmen soll. Fast schon eine Lebensweisheit. Auf jeden Fall fühle ich mich jetzt gut vorbereitet für das ‚Hafenkino‘.
Ich bin inzwischen schon einige Törns mit Dir gesegelt.
An dir ist ein guter Lehrer verloren gegangen.
Meine Erwartungen bezüglich Teamgeist und Stimmung wurden überfüllt.
Summa summarum kann man sagen, dass war ein gelungenes Skippertraining, bei dem alle Teilnehmer ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern haben.

Christoph H.

selbst Skipper, zum 5. Mal bei PAGOMO an Bord

<strong>Annelie und Bernd W.</strong>

Unfallfreies Einparken

Wer hätte am Anfang der Woche denn geglaubt, dass wir am Ende des Trainings tatsächlich alle fünf dieses schöne, große Segelboot unfallfrei in enge Parklücken bugsieren können. Also ich sicher nicht.
Ganz und gar unbedarft im Segelsport, habe ich es dank Ullis konsequenten und freundlich gestrengen Anleitung am Ende geschafft, die richtigen Hebel zu bedienen und den Katamaran sicher in die Richtung zu bewegen, die Du vorgegeben hast.
Legendär deine RESET-Methode des :“ Ich dreh dich jetzt einmal komplett um die eigene Achse und dann fängst du nochmal von vorne an“.
Ebenso die herrliche Lebensweisheit : „Darüber ärgern kann ich mich auch noch übermorgen“
Beides haben wir gerne mitgenommen nach Hause und wenden es an, when nothing goes right.
Schön war’s, kurzweilig, herrlich sonnig, bequeme Betten, lecker Essen, nette ‚Mannschaft‘ und…. es war nicht das Letztemal. Unvergessen auch die ekstatische Freude unserer lieben Österreicher, als wir in den Hafen von Split ‚ eingeprasselt‘ sind.
Wir bleiben in Kontakt und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Annelie und Bernd W.

Motorbootbesitzer mit Segelwunsch

DIE 10 SCHRITTE ZU EINEM UNVERGESSLICHEN SEGELTÖRN

Sie wollten schon immer einmal einen Segeltörn live erleben? Sie sind sich aber unsicher? Wissen nicht genau wie ein Segeltörn abläuft, worauf Sie achten müssen und ob Sie es vertragen? Holen Sie sich dazu jetzt kostenlos unsere professionelle Schritt für Schritt Anleitung bis hin zu einem unvergesslichen Segeltörn!

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln, und dass wir dazu die von Ihnen eingegebenen Daten verwenden. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sollten wir Ihren Namen abfragen, ist auch ein Pseudonym ausreichend. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht) bzw. sich jederzeit wieder abmelden. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

PAGOMO Sailing

Fragen? Interesse? Schreiben Sie UNS!